Gebäudeversicherung Wochenendhaus Vergleich

Wer ein Wochenendhaus besitzt, möchte dieses bei Schäden, die durch Feuer, Sturm oder Hagel verursacht wurden, gut beschützt wissen. Eine Gebäudeversicherung ist beim Ferienhaus die richtige Versicherung, denn sie ist an eine Versicherungssumme gebunden, die dann ausgezahlt wird, wenn am Haus ein Schaden entstanden ist und die Hausratversicherung nicht greift.

Vertrauen Sie beim eigenen Haus auf die Fachberatung unserer Experten. Gerne werden wir Ihnen eine kostenlose Risikoanalyse anfertigen. So können Sie sicher gehen, dass Ihre eigenen vier Wände auch im Versicherungsfall abgesichert ist. 

Diese Schäden übernimmt die Gebäudeversicherung

Gebäudeversicherung Wochenendhaus Vergleich

Gebäudeversicherung Wochenendhaus Vergleich

Die Gebäudeversicherung, welche auch oft als Wohngebäudeversicherung vermittelt wird, besteht aus drei Hauptversicherungen, die man je nach Bedarf für sich selbst zusammenstellen lassen kann. Sie umfasst die folgenden Komponenten:

  • Feuerversicherung (bei Brand, Blitzschlag, Ex- und Implosionen)
  • Leitungswasserversicherung (Schäden durch Leitungswasser, Frostschäden und sonstige Bruchschäden)
  • Sturmversicherung (bei Sturm und Hagel)

Die Gebäudeversicherung lässt sich bei einigen Versicherern auch noch durch Elementarschadenversicherungen ergänzen. Diese kommt dann zum Einsatz, wenn der Schaden durch eine Naturkatastrophe wie Erdbeben, Erdrutsch oder Hochwasser entstanden ist. Bei den jeweiligen Versicherungskomponenten machen die Versicherer bei ihrer Gebäudeversicherung jedoch immense Unterschiede, was die Bestandteile angeht. Daher ist es empfehlenswert, ein besonderes Augenmerk auf diese Dinge zu legen, wenn man eine Police für sein Wochenendhaus sucht.

Ferienhaus – Kaufen oder mieten – Trotzdem versichern

Im Grunde ist es gleichgültig, ob man ein Wochenendhaus mieten oder kaufen möchte. Eine entsprechende Versicherung ist immer empfehlenswert. Nun gilt es jedoch besonders zu beachten, dass nicht alle Versicherer auch ein Wochenendhaus versichern lassen. Es gibt einige, die speziell solche Gebäude komplett aus dem Versicherungsrahmen ausschließen. Ein vorheriger Vergleich ist daher unbedingt anzuraten. So erhält man einen guten Überblick zu den verfügbaren Versicherern auf dem Markt und kann anschließend genauer vergleichen.

Jetzt Gebäudeversicherungstarife vergleichen >

Weiteres Kriterium – Steht das Haus in Deutschland oder im Ausland

Ein weiteres Kriterium, ob die Gebäudeversicherung das Wochenendhaus aufnimmt, oder nicht, besteht in seinem Standort. Befindet sich dieser in Deutschland, nimmt die Versicherung das Wochenendhaus auf. Befindet sich das Wochenendhaus in Italien, Frankreich, Niederlande, Spanien, Ungarn oder Griechenland, kann es zu weiteren Schwierigkeiten kommen. Die Versicherungen grenzen manchmal die Standorte auch ein und versichern beispielsweise neben Deutschland nur Frankreich und die Niederlande. Auch deshalb ist ein Preisvergleich so empfehlenswert.

Die Gebäudeversicherungen im Vergleich

Die Gebäudeversicherung wurde 2011 von der Stiftung Warentest zuletzt getestet. Ein solcher Preisvergleich ermöglicht eine Übersicht. Zudem hier nicht nur die generellen Leistungen überprüft wurden, sondern ebenfalls Versicherungen, die Elementarschäden einschließen. Die folgenden Angebote zur Gebäudeversicherung wurden nach normale Tarife und jene für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst unterteilt. Hier die Top-10 im Test (sortiert nach dem günstigsten Standort, inklusive Jahresbeitrag):

Normaltarife:

AnbieterPreis
Huk24 (Basis) 175 Euro
Gothaer (WG(F))180 Euro
Helvetia (Basis Fest)180 Euro
Gothaer (WG) 181 Euro
Grundeigentümer (Schutz 45)184 Euro
DEVK (Komfort-N(F))189 Euro
Huk24 (Classic)194 Euro

Öffentlicher Dienst:

AnbieterPreis
Huk24 (Basis(ÖD))145 Euro
Huk-Coburg (Basis)160 Euro
Huk24 (Classic(ÖD))161 Euro
Helvetia (Basis Fest (ÖD))166 Euro
DBV (Alternativ)168 Euro
DEVK (Komfort-B(ÖD)(F))170 Euro
Huk24 (Classic Plus (ÖD))175 Euro

Wie bereits erwähnt ist es wichtig, bei diesen Angeboten genau zu prüfen, ob ein Wochenendhaus in den versicherbaren Objekten enthalten ist. Hierzu ist es empfehlenswert, sich direkt beim gewählten Versicherer umzusehen und anhand der dort aufgeführten Versicherungsbedingungen zu wählen. Ein weiterer guter Versicherer ist die Allianz, die spezielle Angebote für die Gebäudeversicherung anbietet.

Details zum Beitrag der Wohngebäudeversicherung

Der jährlich anfallende Beitrag zur Gebäudeversicherung für das Wochenendhaus in Bezug auf die Höhe hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Darunter spielen beispielsweise der Standort und der Zustand eine Rolle. Nicht nur die Stadt ist entscheidend, wo sich das Haus befindet, sondern ebenfalls, ob es auf einem riskant behafteten Grundstück steht. Ist das Wochenendhaus beispielsweise auf einem Hang gebaut worden, versichern es die wenigsten Anbieter, da ein besonders hohes Risiko für Schäden besteht. Mehr Infos zum Zeitwert.

Wochenendhäuser im Preisvergleich

Wer sein Ferienhaus versichern möchte, kommt an einem Vergleich online nicht vorbei. So kann man eine gute Gebäudeversicherung für das Wochenendhaus finden, deren Versicherungssumme die der Hausratversicherung häufig überschreitet und bei Schäden durch Feuer oder Sturm ausreichenden Schutz bietet. Die Ferienhausversicherung ist sehr empfehlenswert, ganz gleich, ob man das Haus mieten oder kaufen möchte. Die Ferienimmobilie ist versichert und bietet mehr Entspannung, da man sich sicher sein kann, dass man im Ernstfall Rückendeckung bekommt.

Jetzt Gebäudeversicherungstarife vergleichen >