Gebäudeversicherung Test 2017

Eine Gebäudeversicherung schützt das eigene Haus vor sämtlichen Gefahren wie Schäden durch Feuer, Hagel, Sturm, Leistungswasser und Starkregen. Im aktuellen Test werden die besten Anbieter im Bereich Beitragsniveau und Leistungen ermittelt. Der Testbericht zeigt wie wichtig auch eine zusätzliche Elementarversicherung ist, die auch bei Elementar-Schäden wie Lawinen, Erdbeben und Erdrutsch eine Geldleistung übernimmt. Gute Versicherungen bieten eine Absicherung auch für das Nebengebäude, die sich auf der versicherten Immobilie befinden. Alles zum aktuellen Testsieger der Stiftung Warentest, Focus Money und Öko-Test.

Vertrauen Sie beim eigenen Haus auf die Fachberatung unserer Experten. Gerne werden wir Ihnen eine kostenlose Risikoanalyse anfertigen. So können Sie sicher gehen, dass Ihre eigenen vier Wände auch im Versicherungsfall abgesichert ist. 

Wohngebäudeversicherung im Test auf Beitragsniveau

Gebäudeversicherung Test

Gebäudeversicherung Test

Die Fachlaute der Stiftung Warentest untersuchen die Tarife im Bereich Gebäudeversicherung (Feuer, Leistungswasser und Sturm) für alle Berufsgruppen. Die besten Tarife im Testbericht sind folgende Gebäudeversicherungsanbieter:

  • AXA im Tarif Alternativ
  • Grundeigentümer Schutz 45
  • Häger Versicherung Basis
  • Helvetia Basis Fest
  • Medien Komfort

Ausschlaggebend für das Testergebnis ist das allgemeine Beitragsniveau der Versicherungsunternehmen. Aktueller Testsieger der Finanztest – Untersuchung wird die AXA in der Tarifvariante Alternativ Schutz für das Gebäude und die Gebäudebestandteile. Auch hier bieten wir Ihnen einen umfangreichen Vergleich der Anbieter und Tarife für das eigene Haus.

Die Konditionen beim Testsieger der Stiftung Warentest (Stand 2017)

Im Modellfall der Stiftung Warentest wird der Jahresbeitrag für ein Haus ermittelt. Das beste Angebot liefert die AXA Wohngebäudeversicherung im Testbericht. Am günstigsten Standort (01814 Bad Schandau ) kostet der Schutz für das Haus nicht mehr als 198 Euro im Jahr. Am teuersten Standort (48147 Münster) betragen die Wohngebäudekosten noch immer nicht mehr als 342 € jährlich. Der aktuelle Testsieger Tarif bietet einen Versicherungsschutz gegen Sturm, Hagel, Leistungswasser und Feuer an. Dabei können Hausbesitzer die Tarife Alternativ oder BOXflex wählen.

Jetzt vergleichen

Elementarschäden am Haus laut Testbericht nicht mitversichert

Die Wohngebäudeversicherungen Tarife bieten in aller Regel keine Leistungen, wenn es um Elementarschäden geht wie der aktuelle Stiftung Warentest aufweisen kann. Als Elementarschaden gilt insbesondere:

  • Erdbeben
  • Sturm
  • Schneedruck
  • Vulkanausbrüche
  • Hagel
  • Überschwemmung
  • Lawinen

Auch hier können Sie Tarife abschließen, die einen Schutz gegen sämtliche Elementargefahren zu bieten haben. Die Leistungen umfassen nicht nur einen Schutz bei einem direkten Schaden, mitversichert werden auch Folgeschäden am Wohngebäude.

Jetzt vergleichen
Nicht nur das Wohngebäude sollte versichert werden

Die Tests der Versicherer weisen zudem klar auf, dass eine Gebäudeversicherung nicht nur Leistungen bieten sollte, wenn ein Schaden am Gebäude selbst vorliegen sollte, es sollten auch Schäden ersetzt werden, die sich auf dem Grundstück befinden. Das gilt unter anderem auch für einen Carport, Garagen, Gartenanlagen, Gartenhäuser und Gartenschuppen. Auch eine Pergola sollte im Versicherungsschutz stehen. Über die notwendige Deckungssumme der Zusatzleistungen können die versicherten Hausbesitzer mit dem Gebäudeversicherer in Verhandlung treten.

Preisvergleich 2016 & 2017 spart viel Geld

Der Preisvergleich mach schnell klar, dass die Versicherer nicht nur einen ganz unterschiedlichen Schutz zu bieten haben, auch im Bereich der Kosten tun sich mitunter immense Unterschiede wischen den Gebäudeversicherungen für Haus & Garten aus. Vergleichen Sie auch hier die Angebote für ein Einfamilienhaus oder auch Mehrfamilienhaus. Versichert werden sollten auch Elementarschäden am Gebäude.

Testbericht aus dem Hause Focus Money

Die Fachzeitschrift Focus Money testet die Angebote in Sachen Gebäudeversicherungsschutz für das Haus. Dabei unterstützt die Ratingagentur Franke & Bornberg das Fachblatt bei der Testanalyse. Die Bestnote von „FFF“ erhält auch der Testsieger, die Basler Ambiente im Top Tarif. Die aktuellen besten Versicherungspolicen bieten laut Focus Money Ausgabe 2013 folgende Anbieter:

  • Basler Ambiente Top
  • Interlloyd Eurosecure
  • Rhion Wohngebäude – Plus
  • VHV Klassik-Garant (Wohnfläche)
  • Europa Komfortschutz (WFL),
  • Elementar FF+ unbegrenzt
  • Nürnberger Allgemeine
  • KomplettSchutz (WFL)
  • RheinLand Wohngebäude – Plus
  • DEVK Premium (WFL)
  • Häger Top, Elementar
  • HDI Paket Basis, Paket „Elementar“
  • Janitos Best Selection, Elementar
  • Badische Allgemeine Kassik
  • Barmenia Komfort-Schutz
  • degenia casa premium
  • Grundeigentümer Schutz 60 plus
  • Medienversicherung Medien-Komfort

Versicherer schützen bei Sturm, Feuer, Leistungswasser und Hagel. Bei einigen Versicherungsgesellschaften können Eigenheimbesitzer noch gegen einen Elementarschaden versichert werden. Auch hier bieten wir Ihnen hohe Zusatzleistungen zu einem günstigen Preis an. Anbieter wie die Interrisk oder Allianz sind hier leider nicht vertreten.

Beste Gebäudeversicherer im ÖKO-Test des Jahres 2015 (Stand 2017)

Auch die Zeitschrift ÖKO-Test bewertet die Gebäudeversicherungsanbieter und verleiht Testnoten für die Versicherungsunternehmen. Insgesamt können vier verschiedene Tarife eine Bestnote im Vergleich erhalten. Die Medien Versicherungsgesellschaft kann im Jahre 2015 gleich mit zwei Tarifen Bestnoten erzielen. Die besten Versicherer ohne die Zusatzbausteine Elementarschäden sind:

  • Interrisk – XXL
  • Medien-Versicherung – Premium
  • Medien-Versicherung – Komfort
  • Maxpool – Max-Wohngebäude Premium

Die Medien-Komfort bietet einen Schutz inklusive grobe Fahrlässigkeit & Vandalismus wie der Artikel aufweisen kann.

Günstige Policen für den öffentlichen Dienst

Das aktuelle Testverfahren der Stiftung Warentest unterscheiden in seinem Vergleichsbericht Tarife für „alle“ und Policen nur für den „öffentlichen Dienst“. Günstige Wohngebäudeversicherer sind demnach:

  • DBV im Tarif Alternativ
  • Grundeigentümer im Schutz 45
  • Helvetia Police Basis Fest
  • HUK24 Basis (ÖD)
  • HUK-Coburg Basis
  • Medien Standard

Überraschend ist, dass die Medien Gebäudeversicherung immer wieder im Testbericht ganz oben vertreten ist.

Die besten drei Gebäudeversicherer

Die Zeitschrift Focus Money hat auch im Jahre 2014 die besten Anbieter verglichen. Die besten Tarife bieten demnach folgende Gebäudeversicherungsanbieter:

  • Grundeigentümer – Pro Domo Premium
  • GVV Privat – Premium
  • Rhion – Wohngebäude Plus

Die Bewertungen weisen auf, dass auch die Grundeigentümer Versicherung oben dabei ist. Das gilt sowohl für den Preisvergleich bei Finanztest als auch im Testbericht der Zeitschrift Focus Money.

Auch Schäden in den Häusern schützen

Eine Wohngebäudeversicherung schützt das Äußere eines Wohngebäudes. Das Innere, als den Hausrat, können Sie mit einer Hausratversicherung schützen. Abgesichert wird nicht nur das im Gebäude befindliche Inventar, sondern auch das Fahrrad oder Wertgegenstände in einem KFZ. Vergleichen Sie auch hier die besten Gebäudeversicherung und machen den Test der Angebote.

Jetzt vergleichen