WGV Gebäudeversicherung Test

Eine Wohngebäudeversicherung schützt den Eigentümer einer Immobilie vor Schäden am Haus durch diverse Ursachen. Die Prämien sind dabei unterschiedlich hoch kalkuliert. Oft ist die Gebäudeversicherung auch mit einer Hausrat-Versicherung verbunden. Unser Ratgeber klärt Sie über die Gebäude- und Hausratversicherung auf und beleuchtet die Tarife der WGV. Der Versicherer bietet einen ausgewogene Gebäudeversicherung auf seiner Seite an. 

Vertrauen Sie beim eigenen Haus auf die Fachberatung unserer Experten. Gerne werden wir Ihnen eine kostenlose Risikoanalyse anfertigen. So können Sie sicher gehen, dass Ihre eigenen vier Wände auch im Versicherungsfall abgesichert ist. 

Diese Eigenschaften enthält die Gebäudeversicherung

WGV Gebäudeversicherung Test

WGV Gebäudeversicherung Test

Eine Gebäudeversicherung, die auch als Wohngebäudeversicherung bezeichnet wird, besitzt grundsätzlich drei Bestandteile, welche den Eigentümer von Immobilien vor Schäden am Hausschützen. Die Gebäudeversicherung besteht aus:

  • Feuerversicherung (schützt bei Brand, Blitzschlag, Im- oder Explosionen)
  • Leitungswasserversicherung (Schäden durch Frost, sonstige Bruchschäden oder Leitungswasser)
  • Sturmversicherung (bei Hagel und Sturm)

Einige Versicherungen räumen zudem die Möglichkeit ein, diverse Elementarschäden in die Versicherung einzuschließen. Somit ist das Haus auch bei Schäden geschützt, wenn es zu Erdbeben, Hochwasser oder einem Vulkanausbruch kommt. Erfahren Sie auch mehr zu den Themen Wasserschaden und Sturmschaden.

Jetzt Gebäudeversicherungstarife vergleichen >

Die Tarife der WGV- Bedingungen und Erfahrungen im Komfort Tarif

Die WGV bietet ihren Kunden in Deutschland zweierlei Tarife an, mit denen sie sich absichern können: Den Basis- und Optimal-Tarif. Der Basis-Tarif der WGV ist hauptsächlich für Eigentümer konzipiert, die ihr Haus grundsätzlich schützen möchten und eine Grenze in Bezug auf die Leistung der Gebäudeversicherung einkalkulieren möchten. Der Optimal-Tarif ist dagegen etwas teurer und bietet weitreichende Leistungen. Grundsätzlich sind in der Gebäudeversicherung der WGV folgende Leistungen enthalten:

  • Vorsorgeversicherung für Um-, An- und Ausbau
  • Kosten für Rückreise aus dem Urlaub
  • Sicherung von Photovoltaikanlagen
  • Anzeigepflicht bei Unbewohntsein ab dem 61. Tag
  • Mehrkosten infolge einer Preissteigerung
  • Technologiefortschritt

Die weiteren Leistungen sind im Basistarif jeweils begrenzt, im Optimal-Tarif als Standard enthalten:

  • Verzicht auf den Einwand bei grober Fahrlässigkeit
  • Schäden an Bestandteilen des Grundstücks
  • Aufräum-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkostenübernahme
  • Kosten für die Dekontamination des Erdreichs

Des Weiteren erhält der Besitzer von der WGV im Rahmen der Gebäudeversicherung jeweils zwischen 24 und 36 Monaten einen Mietwert für eigengenutzte Wohnräume, oder den Mietausfall für vermietete Wohnräume. Weitere Leistungen des Optimal-Tarifs der WGV bestehen aus der Übernahme diverser Kosten für ein Hotel als Ausweichmöglichkeit oder die Übernahme der Kosten eines Sachverständigen. Informieren Sie sich auch hier https://www.gebaeudeversicherungs-konzepte.de/test/ zu den Testsiegern der besten Gebäudversicherungsanbieter.

AnbieterLeistungen
VGH

  • Überspannungsschäden auf Grund von Blitz und Blitzschlag

  • Leitungswasser, Hagel, Sturm, Rohrbruch und Frost

  • Starkregen und daraus resultierender Rückstau

  • Elementarereignisse wie Erdbeben, Schneedruck und andere Elementarschäden

  • Mietausfall, Schadenabwendungs- und Schadenminderungskosten

  • Aufräumungs- und Abbruchkosten sowie Bewegungs- und Schutzkosten

WGV

  • Feuerversicherung (schützt bei Brand, Blitzschlag, Im- oder Explosionen)

  • Leitungswasserversicherung (Schäden durch Frost, sonstige Bruchschäden oder Leitungswasser)

  • Sturmversicherung (bei Hagel und Sturm)

Zürich

  • einer Feuerversicherung (Schaden, der durch Brand, Blitzschlag, Im- und Explosionen entsteht)

  • einer Leitungswasserversicherung (Leitungswasser, Frost und sonstige Bruchschäden)

  • einer Sturmversicherung (sichert alle Schäden infolge von Sturm und Hagel ab)

VHV

  • Leistungs-Update-Garantie als auch Ersatz zum Neuwert

  • Beitragsfreie Rohbauversicherung sowie Absicherung für kleine Nebengebäude wie Gartenhäuser, Gerätehäuser & Gewächshäuser, die sich auf dem Grundstück befinden

  • Aufräumungs-Kosten, Abbruch-Kosten, Bewegungs-Kosten und Schutzkosten

  • Mietverlust für Wohnräume als Rückreisekosten

  • Graffitischäden werden ebenfalls übernommen

  • Ein- und Zweifamilienhäuser inklusive Vandalismus und mutwillige Beschädigung Dritter

  • Schäden an und auf Grund von Fußbodenheizungen

Günstige Leistungen in der Bewertung

Die Tarife der WGV zeichnen sich durch besondere Maßstäbe aus, die von dem Anbieter in Bezug auf die Gebäudeversicherung eingeräumt werden. Mit dazu gehört beispielsweise, dass dem Versicherten überlassen wird, wie hoch die Selbstbeteiligung ausfällt. Er hat die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Stufen zwischen 250 und 1.000 Euro Selbstbeteiligung, kann diese aber auch entfallen lassen. Des Weiteren bietet der Versicherer einen 25 Jahre Neubaurabatt an, sowie eine Belohnung im Falle einer Kernsanierung.

Erweiterungen für den Versicherungsbedarf möglich

Möchte jemand über die WGV eine Erweiterung der Gebäudeversicherung in Anspruch nehmen, stehen ihm unterschiedliche Versicherungen für den individuellen Bedarf zur Verfügung. Dazu gehören:

  • Idealer Schutz während einer Bauphase
  • Erweiterter Versicherungsschutz für Photovoltaikanlage
  • Glasversicherungen
  • Hausratversicherung

Die Hausratversicherung wird ohnehin oft mit einer Gebäudeversicherung verknüpft. Sie schützt den Besitzer der Immobilie vor Schäden innerhalb des Hauses, während die Gebäudeversicherung ausschließlich äußerliche Schäden abdeckt. Daher ist eine ausgewogene Versicherung genau das richtige für Eigenheimbesitzer.

Die WGV im Testbericht

Ein aktueller Test der WGV liegt uns leider nicht vor. Allerdings können wir bestätigen, dass die WGV als günstiger Versicherer im Test der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2007 teilgenommen hat. Damals wurden sämtliche Wohngebäudeversicherungen überprüft, die ohne Elementarschutz angeboten werden. Damals wurde der Komfort-Tarif im Test überprüft, der heute als Optimal-Tarif bekannt ist. Die Höhe der Prämie pro Jahr orientierte sich im Test anhand von Modellhäusern, die in unterschiedlichen Regionen aufgebaut waren:

  • Freital (Leitungswasserzone 1) – 202 Euro
  • Wilhelmshaven (Leitungswasserzone 2) – 221 Euro
  • Duisburg (Leitungswasserzone 3) – 239 Euro
  • Köln (Leitungswasserzone 4) – 239 Euro

Des Weiteren stellte der Test fest, dass es für Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst bei der WGV einen speziellen Tarif gibt. Wer also ein Mitarbeiter im öffentlichen Dienst ist, kann bei der WGV in punkto Gebäudeversicherung auch nach diesem speziellen Tarif fragen. Der Test hilft dabei, einen guten Versicherer zu finden, wobei die WGV hier bereits ein gutes Bild abgibt. Besser im Test schnitt nur die Asstel ab, jedoch lediglich bei dem Test in Freital. Eine weitere Alternative wäre zum Beispiel die HUK. Bedenken Sie: Die Beiträge können sich seit dem Test etwas verändert haben.

Schadensmeldung- Gute Erfahrungen auch bei Hagelschaden

Die WGV ist eine Versicherungsgesellschaft, die als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit angemeldet ist. Sie beschäftigt 847 Mitarbeiter, hat einen Umsatz von 552,15 Millionen Euro und wurde im Jahr 1921 gegründet. Ihren Sitz hat das Unternehmen in Stuttgart. Im Test schneidet die WGV mit ihren Konzepten immer vorteilhaft ab, auch in punkto KFZ Versicherung. Außerdem spricht ein Erfahrungsbericht in Benutzerforen für sich. Hier wird die WGV immer positiv bewertet im Test. Daher ist ein Abschluss der Gebäudeversicherung bei dieser Versicherung empfehlenswert.

WGV Gebäudeversicherung Test der Bedingungen und Bewertung

Im WGV Gebäudeversicherung Test von 2007 schnitt das Unternehmen gut mit seiner Wohngebäudeversicherung ab. Hier müssen Sie nicht erst Monate auf die Zahlungen warten. Außerdem bietet der Versicherer moderate Prämien, auch im Zuge des Abschlusses einer Hausratversicherung. Hausrat- und Gebäudeversicherung sind für Immobilienbesitzer immer empfehlenswert. Vorher einen Test von N-TV auf der Seite zu lesen, ist ebenso ratsam. Unser Ratgeber hat Ihnen hoffentlich dabei geholfen, die Tarife näher zu beleuchten, ebenso wie der Test der Stiftung Warentest.

Jetzt Gebäudeversicherungstarife vergleichen >
Kontakt zum Unternehmen:
  • Sitz der Gesellschaften:
    Stuttgart
  • Hauptverwaltung:
    Tübinger Straße 55
    70178 Stuttgart
  • Telefon: 0711-1695-1500
    Telefax: 0711-1695-5581
    Web: www.wgv-online.de